Die Tiger-Tour 2016 wirft ihre Schatten voraus…

Wenn zwei engagierte Clubs sich zusammen tun, kann der Gast mit Sicherheit einen besonderen Event erwarten. Konkret geht es um den MC Touring Strasburg e.V. und den Off-Road-Tiger Brandenburg e.V.

Die Strasburger veranstalten schon seit einigen Jahren 2-tägige Offroadtouren. Diese Touren führen legal über Stock und Stein und die Strecken haben teilweise durchaus Ähnlichkeiten mit den bekannten Tracks in Polen!
Hier ein paar Eindrücke vom letzten Jahr: Bilder

Es geht bei diesen Ausfahrten auch um den Faktor Zeit. Es gibt ein Roadbook und entlang des Roadbook gilt es, in einem vorgegebenen Zeitfenster möglichst alle Aufgaben zu lösen. Bezüglich der Zeit ist wiederum zu beachten: zu schnell ist auch nicht hilfreich. Ähnlich wie bei Oldtimerrallys gilt es in der vorgegebenen Zeit zu bleiben. Als technische Ausrüstung reicht in der Regel ein einfacher Tripmaster via Smartphone und eine Navigationsapp die Koordinateneingabe erlaubt. Alles darüber hinaus ist selbstverständlich auch erlaubt. Zugelassen sind alle straßenzugelassenen PKW, ob SUV oder Rallybolide, alles geht. Ein Bergegurt nebst passenden Schäkel gehört natürlich auch in den Wagen.

IMG_6055         IMG_6060

Die Off-Road-Tigers sind mittlerweile Stammgäste in Vorpommern und so entstand die Idee, die Vorteile der beiden Standorte miteinander zu verbinden. Applaus und Tusch, denn hier ist es, das neue Format: die Tiger-Tour.

Wann: 2.9.-4.9.2016
Wo: Start in Strasburg Vorpommern – Ziel in Basdorf bei Berlin

Los geht es am 2.9. in Anlehnung an die schöne Tradition der MT-Rallys mit einer Nachtetappe über 90 km in der Region Strasburg. Je nach Wetterlage kann das sehr anspruchsvoll werden. Es wird aber generell darauf geachtet, dass auch serienmäßige SUV teilnehmen können. Übernachtungen können in Pensionen gebucht werden. Es ist aber auch möglich auf dem Vereinsgelände standesgemäß zu campen.
Am Samstag geht es dann in Richtung Süden. Während dieser Verbindungsetappe wird es zwischendurch Sonderprüfungen geben. Das Zeitfeister ist aber so bemessen, dass Autos auch ent- und wieder verladen werden können. D.h. die Anreise zu dem Event per Trailer mit nur 2 Teilnehmern ist definitiv möglich.
In Basdorf wird dann eines der besten Trialgelände in Deutschland natürlich auch genau für diesen Zweck genutzt. Basdorf wird wie immer für alle Arten von Geländefahrzeugen etwas bieten: eine Passage für serienmäßige Fahrzeuge einschliesslich SUVs und eine für die Hardcorefraktion – Unimogs als Windenankerpunkte stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Übernachtung ist ähnlich geregelt wie im hohen Norden: entweder Hotels bzw. Pensionen in der Nähe oder rund um den Grillplatz auf dem Gelände des Clubs. Auf dem Gelände in Basdorf gibt es allerdings keine sanitären Einrichtungen.

Am Sonntag ist dann gegen Mittag die Siegerehrung geplant und bis dahin steht das Gelände zum freien Fahren zur Verfügung.

Was wir bieten ist Offroadspaß pur. Wir bitten aber um Verständnis, dass wir keinen Fullservice anbieten können und wollen, d.h. Übernachtung und Verpflegung belassen wir in Eurer Verantwortung.

IMG_3334

Für Fragen und Anmeldungen steht Euch Jens Paulsen von den Off-Road-Tigers zur Verfügung. Zu erreichen via essopaulsen@aol.com

Selbstverständlich werden wir auch hier fortlaufend weiter informieren und auch die Fragen beantworten.

Wir freuen uns auf Euch und hoffen, dass wir aus diesem Event eine neue Tradition schaffen können, die vielleicht eines Tages sogar länderübergreifend wird.

In diesem Sinne herzliche Grüße aus Strasburg und Rasdorf!

Hier findet Ihr den Flyer: Tiger Tour

Links zu unseren Clubs:

http://www.mc-touring-strasburg.com

http://www.off-road-tiger.de